Die sechs Schritte des AWI Forschungstaucher-Einsatz

  1. Der geplante Taucheinsatz wird rechtzeitig (bei eintägigen Einsätzen wenigstens 14 Tage vor, bei mehrtägigen Einsätzen wenigstens vier Wochen vor dem geplanten Datum) über das unten stehende Web-Formular schriftlich beantragt.

    Ein beantragter Taucheinsatz kann einen oder mehrere Tauchgänge beinhalten. Bei mehreren Tauchgängen innerhalb eines Taucheinsatzes (z.B. im Rahmen einer Expedition) gilt die Beantragung und die darauf basierende Einsatzgenehmigung für alle

    Im Rahmen der Beantragung müssen für jeden Taucheinsatz wenigstens drei geprüfte Forschungstaucher vom Antragsteller benannt werden. Der Antragsteller schlägt dabei einen aus seiner Sicht fachlich geeigneten und erfahrenen Forschungstaucher als Einsatzleiter für den beantragten Taucheinsatz vor.

    Ein fachlich geeigneter Taucheinsatzleiter ist ein erfahrener Forschungstaucher, der mindestens 100 Tauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 60 Tauchstunden unter Einsatzbedingungen nachweien kann. Das Alfred-Wegener-Institut präferiert dabei durch die Kommission Forschungstauchen Deutschland zertifizierte KFT-Tauchereinsatzleiter (Auszug aus der GUV-R 21122 - Einsatz von Forschungstauchern).

    Steht für den geplanten Einsatz kein Einsatzleiter gemäß GUV-Regel 2112 zur Verfügung, kann von der Regel abgewichen werden, wenn der vom Antragsteller vorgeschlagene Einsatzleiter ausreichend eigene Taucherfahrung aus ähnlichen früheren Taucheinsätzen nachweisen kann und die in der GUV-R 2112 - Einsatz von Forschungstauchern, Abschnitt 5 formulierten Aufgaben eines Einsatzleiters in Bezug auf die Leitung eines Taucheinsatzes gewissenhaft erfüllen kann.


  2. Der vom Antragsteller vorgeschlagene Einsatzleiter wird vom AWI schriftlich bestätigt.

  3. Der bestätigte Einsatzleiter erstellt eine Gefahrenanalyse gemäß der am AWI für Taucheinsätze vorgegebenen Richtlinien (siehe AWI-Gefahrenanalyse für Taucheinsäze).

  4. Der vom Antragsteller beantragte Taucheinsatz wird entweder wie beantragt oder mit Änderungen / Auflagen vom AWI schriftlich genehmigt.

  5. Der Taucheinsatz wird durchgeführt.

  6. Der Taucheinsatzleiter reicht das vollständig ausgefüllte und vom ihm unterzeichnete Tauchprotokoll (siehe AWI-Tauchprotokoll) baldmöglichst beim AWI ein (Abt. Wissenschaftliches Tauchen, AWI-Biologische Anstalt Helgoland, 27498 Helgoland).

 


* Pflichtfeld / Required

Antragsteller / Projektleiter:
Applicant / Project leader:


* Name, Vorname / Name, First name

* E-Mail Antragsteller /


* Geplanter Beginn des Einsatzes:
Planned start of the mission:
(TT.MM.JJJJ)/ (DD.MM.YYYY)
* Geplantes Ende des Einsatzes:
Planned end of the mission:
(TT.MM.JJJJ)/ (DD.MM.YYYY)
* Kurzbezeichnung:
Mission ID:
   

* Einsatzzuordnung
Interner Einsatz internal mission

 
* Kostenstelle (nur AWI-interne Einsätze):
AWI account (only internal missions):
* Kostenträger (nur AWI-interne Einsätze):
AWI cost unit (only internal missions):

Externer Einsatz externel mission

  Rechnungsanschrift (für externe Einsätze)

External missions are all missions in the AWI framework, which will not be payed by a valid "AWI-Kostenstelle/Kostenträger" but by invoice after the mission. For details on costs and fees for a dive mission, please see the AWI-CSD homepage, section "costs and fees" or specific informations for the individual AWI stations.

* Projektbeschreibung Project description

* Tauchgebiet / Tauchstelle Dive site/location
(if you plan to visit mre than one dive site per mission, please list these sites here)

* Anzahl der während des Taucheinsatzes insgesamt geplanten Tauchgänge:
Total number of dives planned during the mission

Maximale Einsatztiefe (m) während des Einsatzes:
Maximal dive depth during the mission

Maximale Dauer eines Tauchganges (min) während des Einsatzes:
Maximal dive time (min) planned dives during the mission

Sind dekompressionspflichige Tauchgänge im Rahmen des Einsatzes geplant?
Is surface supplied diving planned during the mission

* Auszuführende Aufgaben unter Wasser: Underwater work planned during dive mission


Taucheinsatzleiter - Name und Vorname:
Dive mission leader - Name and First name
   
1. Einsatztaucher - Name und Vorname:
1. Diver - Name and First name
2. Einsatztaucher - Name und Vorname:
2. Diver - Name and First name
3. Einsatztaucher - Name und Vorname:
3. Diver - Name and First name
4. Einsatztaucher - Name und Vorname:
4. Diver - Name and First name
5. Einsatztaucher - Name und Vorname:
5. Diver - Name and First name
6. Einsatztaucher - Name und Vorname:
6. Diver - Name and First name
7. Einsatztaucher - Name und Vorname:
7. Diver - Name and First name
8. Einsatztaucher - Name und Vorname:
8. Diver - Name and First name
9. Einsatztaucher - Name und Vorname:
9. Diver - Name and First name
10. Einsatztaucher - Name und Vorname:
10. Diver - Name and First name

Weitere Bemerkungen zum Einsatz: Further comments on the mission

Impressum:

Anbieter:
Anbieter dieser Internetpräsenz ist im Rechtssinne die Stiftung Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI).

Adresse:
Alfred Wegener Institut
Kurpromenade
D-27498 Helgoland
(Building A-107)

Rechtsform:
Die Stiftung Alfred-Wegener-Institut ist eine Stiftung des Öffentlichen Rechts. Das AWI ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Vertreter:
Die Stiftung Alfred-Wegener-Institut (AWI) wird gesetzlich vertreten durch:
Prof. Dr. Karin Lochte (Direktorin) und Dr. Heike Wolke (Verwaltungsdirektorin).
Umsatzsteuer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 114707273